Über mich

Mein Name ist Nadine Wollny, ich bin verheiratet und Mama von zwei Jungs mit 3 und 4 Jahren. Von Beruf bin ich Kinderkrankenschwester und betreue Kinder und Jugendliche aber vor allem auch Frühchen auf der Neonatologischen und Pädiatrischen Intensivstation am Klinikum Kempten.

Zum Tragen bin ich durch meine Kinder gekommen. Felix, mein Großer, hat mit mir beim Kanga in der Manduca geschwitzt und wir haben die ein oder andere Bergtour mit ihm in der Trage unternommen. Als ich mit Emil schwanger war habe ich mich tiefer mit dem Thema Tragen befasst und wollte mehr Möglichkeiten kennenlernen. Daraufhin habe ich einen Workshop bei einer lieben Kollegin in Memmingen besucht. Anschließend war mir schnell klar: Darüber möchte ich mehr erfahren und vor allem will ich es anderen Mamas zeigen und näher bringen! Denn Tragen ist super praktisch, gemütlich, bequem und das Kind kann immer und bei allem mit dabei sein. Somit habe ich dann im Februar 2016 erfolgreich die Ausbildung zur Trageberaterin bei der Trageschule Hamburg absolviert. Im Juni 2016 habe ich dann gleich noch am Aufbaukurs teilgenommen.

Seit diesem Jahr biete ich im Familienkurszentrum Memmingen Säuglingspflegekurse für werdende Eltern an. Außerdem habe ich im Frühjahr 2018 die Ausbildung zur DAIS-Stillbegleiterin gemacht und freu mich darauf nun auch Müttern beim Stillen unterstützen zu dürfen!